anrufenmailenkontaktteilen
Forst (Lausitz), Cottbuser Str. 26a Tel.: 03562 - 6937163

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Aktuelles

Rund um die Gesundheit

Gesundheitsnews

Medizin oder Mythos?

Jeder kennt sie seit Kindertagen: die alten Weisheiten, die sich um unsere Gesundheit ranken. Sind sie wahr oder falsch? Lässt sich Schlaf nachholen? Sonntags lange im Bett bleiben, herrlich! So können wir das Schlafdefizit einer ganzen Woche ausgleichen. Stimmt das? Jojo-Schlaf Endlich Wochenende. Kein Wecker, der gnadenlos die Träume unterbricht. Ausschlafen – da-rauf freuen sich ...weiterlesen

Endlich zufrieden leben!

Zufriedene Menschen sind beneidenswert. Sie haben, was sie brauchen, und sind mit sich im Einklang. Wie gut, dass man Zufriedenheit trainieren kann. Zufrieden sein – mit sich selbst, mit der momentanen Situation, mit dem Leben insgesamt. Wohl jeder von uns wünscht sich das. Kein Wunder, denn Zufriedenheit fühlt sich gut und harmonisch an. Typisch dafür ...weiterlesen

Kräuter für Geist und Seele – Prachtvolle Passionsblume

In dieser Serie geht’s um »Kopf-Kräuter«. Heilpflanzen, die das Denken anregen, den Schlaf verbessern oder die Stimmung erhellen. Passionsblume ist eine davon. Passionsblume (Passiflora incarnata) hat auffallend schöne Blüten, auch die Zusammensetzung ihrer Inhaltsstoffe ist außergewöhnlich. Diese Heilpflanze aus dem tropischen Regenwald wirkt mild beruhigend, angstlösend und entspannend – nicht bloß in der Nacht, sondern ...weiterlesen

Muskeln – Entspannt statt verkrampft

Ob im Nacken, Rücken oder in den Schultern – Muskelverspannungen können ziemlich schmerzhaft sein. Zum Glück gibt’s clevere Entspannungshelfer in Ihrer Apotheke. Wir sitzen im Schnitt 7,5 Stunden am Tag – im Auto, im Büro oder Homeoffice, vorm Fernseher, … – und bewegen uns zu wenig. Für die Muskeln bedeutet das: Stress pur. Sie verspannen, ...weiterlesen

Corona-Pandemie – Weiterhin bestens versorgt

Die Apotheke bleibt für die Deutschen ein wichtiger Ansprechpartner – auch in der Krise. Viele Geschäfte mussten mit Beginn der Corona-Krise schließen oder hohe Einbußen hinsichtlich ihrer Kundenzahlen hinnehmen. Ihrer Apotheke vor Ort halten die Deutschen hingegen die Treue. Aktuellen Umfragen zufolge hat der Großteil der Bevölkerung den Kontakt zu seiner Vor-Ort-Apotheke während der letzten ...weiterlesen

Wer braucht ein Vitalstoff-Plus?

Auch eine ausgewogene Ernährung garantiert nicht immer, dass man in allen Lebenslagen ausreichend mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt ist. Lesen Sie, wer von einem Vitalstoff-Plus profitieren kann. Reichlich frisches Obst und Gemüse, jeden Tag kernige Vollkornkost und gesunde Milchprodukte, regelmäßig Fisch und ab und zu ein wenig Fleisch: Eine abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung ist ...weiterlesen

Was die Abwehr in Topform bringt

Ob banale Erkältungserreger, Grippeviren oder neuartiges Corona-Virus: Wir brauchen unser Immunsystem dringend im Kampf gegen Keime. Wie Sie Ihre Abwehrkräfte jetzt stärken. Ständig wird unser Körper von schädlichen Mikroorganismen attackiert – Bakterien, Viren und Pilze gehören dazu. Die Aufgabe der körpereigenen Abwehrtruppe besteht darin, die Übeltäter zu erkennen und auszuschalten. Je fitter und leistungsfähiger das ...weiterlesen

Blasenschwäche? Na und!

Blasenschwäche ist weit verbreitet, Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer. Wer den Beckenboden trainiert und Entzündungen der Blase vermeidet, kann vorbeugen. Und mit den richtigen Hilfsmitteln trotz Blasenschwäche das Leben in vollen Zügen genießen. Den Beckenboden in Schutz nehmen Die Beckenbodenmuskulatur unterstützt den Verschlussmechanismus der Blase. Ist sie geschwächt, schließt die Blase bei ...weiterlesen

Mehr Ballaststoffe, bitte!

Ballaststoffreiche Kost schmeckt prima und hält fit. Trotzdem essen viele Deutsche zu wenig davon. Doch das lässt sich leicht ändern. Ballaststoffe sind „überflüssiger Ballast“? Weit gefehlt! Die kleinen Fitmacher sind für unsere Gesundheit von unschätzbarem Wert. Wer reichlich davon verzehrt, hat ein geringeres Risiko für zahlreiche ernährungsbedingte Krankheiten, insbesondere für Fettleibigkeit, Bluthochdruck und koronare Herzkrankheit. ...weiterlesen

Hallo, Doc!

Bloß keine Ansteckung riskieren: Seit der Corona-Pandemie steigt die Akzeptanz von Videosprechstunden. Für viele Patienten ist der virtuelle Arztbesuch ein Segen. Um andere Menschen, Arztpraxen und Wartezimmer machen viele von uns zurzeit lieber einen Bogen. Denn groß ist die Sorge, man könne sich unterwegs mit dem neuartigen Coronavirus infizieren. Insbesondere alte und chronisch kranke Menschen, ...weiterlesen

Nicht schön, aber harmlos

Keiner will sie haben: Warzen. Wie werden wir sie los? Warzen sind gutartige Hautveränderungen. Bevorzugt treten sie an Händen, Füßen, im Gesicht oder Intimbereich auf. Die Ursache ist meist ein Virus: das humanePapillomavirus (HPV). Möglich ist aber auch eine genetische Veranlagung. Es kommt auf die Art der Hautwucherung an. Denn Warze ist nicht gleich Warze. ...weiterlesen

Corona-Forschung – Knackpunkt Kortisol

Kortisol – das körpereigene Stresshormon spielt möglicherweise eine Schlüsselrolle bei COVID-19. Und könnte, als Arzneimittel gegeben, zum Lebensretter werden.   Kortisol ist ein lebenswichtiges Hormon, das in der Nebennierenrinde gebildet und bei Stress vermehrt freigesetzt wird. Der Botenstoff ist an zahlreichen Stoffwechselprozessen beteiligt, hat unter anderem Einfluss auf den Blutzucker, den Fettstoffwechsel, den Herzkreislauf und wirkt ...weiterlesen

Fit dank Freundschaft

Ob COVID-19 oder Grippe – ein aktives Immunsystem kann Viren Einhalt gebieten. Dabei erweist sich unsere Abwehr in Gesellschaft effektiver. Allmählich werden die Tage kürzer. Mit dem Herbst beginnt erfahrungsgemäß eine Zeit, die häufig mit Infekten einhergeht. Um gesund und munter in die zweite Jahreshälfte zu starten, bilden eine vitaminreiche Ernährung, körperliche Aktivität und ausreichend ...weiterlesen

Der Feind in meinem Bett

Morgens brennen die Augen, die Nase ist dicht …  Wenn Pollenallergie und Erkältung als Ursachen nicht infrage kommen, könnte hinter diesen Beschwerden eine Hausstaubmilben-Allergie stecken. Hausstaubmilben sind mikroskopisch kleine Spinnentiere, natürlicher Bestandteil unseres Ökosystems und an sich völlig harmlos. Millionenfach wohnen sie in jedem Haushalt. Zum Problem werden die Winzlinge jedoch für diejenigen, die allergisch ...weiterlesen

Weniger Stress, weniger Kopfschmerzen

Viele Menschen kennen es aus eigener Erfahrung: Auf Stress, Druck und Überlastung folgt prompt ein dicker Schädel. Das bedeutet im Umkehrschluss: Wer Stress abbaut, kann Kopfschmerzen vorbeugen. Wer von Kopfschmerzen heimgesucht wird, möchte sie verständlicherweise schnell wieder loswerden. Aber auch die Frage nach den Auslösern beschäftigt viele Betroffene. Liegt’s am Wetterumschwung? An einem Kältereiz, an ...weiterlesen

Cholesterinwerte im grünen Bereich?

Zu hohe Blutfettwerte können dem Herzen schaden. Wie lässt sich der Cholesterinspiegel wieder auf Normalniveau senken? Ist von Cholesterin die Rede, denken viele Menschen automatisch an einen Feind, der im Körper sein Unwesen treibt, der Herz und Adern angreift. Doch das ist falsch: Cholesterin an sich ist kein angriffslustiger Übeltäter, sondern vielmehr eine lebenswichtige Substanz, ...weiterlesen

Tabletten: Aber bitte mit Wasser!

Lebensmittel und Medikamente können sich in ihrer Wirkung gegenseitig beeinflussen. Was bei der Arzneimittel-Einnahme zu berücksichtigen ist, verraten unsere Tipps. 1 Wasser, der ideale Begleiter: Tabletten und Kapseln sollten mit einem großen Glas Wasser geschluckt werden. Gut geeignet ist stilles Mineralwasser. Auch Leitungswasser ist bei uns von hervorragender Qualität. 2 Alkohol ist tabu: Ob Bier ...weiterlesen

Schlaf-Tipps für Senioren

Sie schlafen nachts schlecht und fühlen sich tagsüber wie gerädert? Dann werden Sie aktiv: Es gibt einige Möglichkeiten, um die Schlafqualität zu verbessern.  Viele Menschen können ein Lied davon singen: Statt friedlich zu schlummern, liegen sie nachts stundenlang wach, wälzen sich unruhig im Bett hin und her. Morgens fühlen sie sich dann wie gerädert und ...weiterlesen

Ihr Apotheker rät – Gut gerüstet für den Notfall

In Zeiten der Corona-Krise hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, die Hausapotheke stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Ist in Ihrem Arzneischränkchen alles vorhanden, was Sie und die Familie im Krankheitsfall brauchen? Regelmäßig, mindestens einmal im Jahr, steht ein Check-up für die Hausapotheke auf dem Programm, denn nach Ablauf der auf ...weiterlesen

Schwindel: Aus dem Gleichgewicht

Bei den meisten Menschen geht gelegentlicher Schwindel schnell vorüber. Doch wenn die Beschwerden bleiben, ist das ein Fall für den Experten. Denn von Erkrankungen des Innenohrs über Störungen des Gleichgewichtszentrums im Gehirn bis hin zu psychischen Leiden sind viele Ursachen möglich. Schwindel zeigt sich in den unterschiedlichsten Formen, beispielsweise nach zu wenig Schlaf oder körperlicher ...weiterlesen